Empfehlung


Gefällt Ihnen der nachfolgende Beitrag? Ja?

... dann unterstützen Sie uns bitte durch den Besuch unserer Sponsoren-Webseiten (rechts neben dem Beitrag) und durch Weiterverbreitung über die am Artikel-Ende sichtbaren SHARE-Buttons!
Vielen, herzlichen Dank!

Donnerstag, 1. September 2016

Im Senioren-Magazin *** Monatsbrief September 2016 der Senioren Oberentfelden



Monatsbrief der Senioren Oberentfelden
1. September 2016  Ausgabe Nr. 136   Auflage  170 Stk.
Redaktion:   Rolf  Häusler                         
http://www.oesenioren.repage1.de                       oesenioren@gmx.net


Liebe Kameraden, liebe Leserinnen und Leser,

der Monat August hatte es wettermässig in sich. Vor allem in der zweiten Monatshälfte war Sommer! Mit Temperaturen zwischen 30 und 34 ° im Schatten! Aber selber schuld, wer in den Schatten geht !?

Rückblick:  Am 17. August fuhren 62 Senioren in die Bündner Herrschaft, genauer gesagt nach Maienfeld zum Rebgut Heidelberg von Hans-Peter Lampert. Wettermässig war es zeitweise nicht so toll, aber die Führungen im Rebberg und im Weinkeller, jeweils mit Degustation, gingen problemlos über die Bühne. Das Mittagessen wurde uns im grossen schönen Saal des Schlosses Brandis serviert. Übrigens mit Nachservice!!





Dann, am 24. August, fand die Wanderung mit Endziel Jägerunterstand Unterentfelden statt. Die „Langwanderer“ führte Peter Fedeli an und die „Kurzwanderer“ folgten Hansruedi Steiner. Am Schluss fanden sich alle beim besagten Unterstand ein, wo uns Kamerad Paul Wälty wieder ein feines sämiges Safran-Risotto ai funghi anbot. Total nahmen 54 Senioren an diesem schon traditionellen Anlass teil.





Von beiden Anlässen stehen Berichte auf unserer Homepage.

Ausblick: Seit vielen Jahren schon steht im Programm der Anlass, welcher erstens hier in Oberentfelden stattfinden und zweitens allseits beliebt ist. Am Mittwoch, 14. September, ab 14 Uhr, wird beim Waldhaus Tann „Suppe mit Spatz“ angeboten. Die Einladung hierzu wurde am 29. August eingepackt und verteilt. Verantwortlich für diesen Nachmittag zeichnet Peter Brugger.

Peter Fedeli steht am Dienstag, 20. September 13:30 Uhr beim Bahnhof SBB bereit und freut sich auf eine rege Teilnahme an der Rad-Tour mit Ziel Uerkheim, Fischzucht Flückiger. Details zu dieser Fahrt sind ebenfalls auf der Einladung zum Waldhock (s. oben) zu sehen. Zu beachten ist unbedingt, dass ausnahmsweise eine Anmeldung bis 16. September nötig ist wegen der möglichen Verpflegung! (Fischchnusperli mit Salat oder Pommes)

Im  September können 33 Senioren Geburtstag feiern. Das Durchschnittsalter beträgt 74 Jahre. Der Älteste ist Otto Vogel, jetzt wohnhaft in Kölliken, mit 90 Jahren! Viel Gfreuts und alles Gute am entsprechenden Tag.

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern einen schönen Herbst-Monat September und verbleibe mit kameradschaftlichstem Gruss

Euer Rolf „Bari“ Häusler                                                                                1. September 2016



Schlusswort:  Manchmal sehe ich Leute auf der Strasse und frage mich: „Hat das Irrenhaus    heute Wandertag?“

Share IT